Newsfeeds abonnieren

Subscribe to Newsfeeds

E-Jugend Regionalmeisterschaft, wir waren dabei…

Sontra 08.03.15 Auch in diesem Jahr schaffte es die E-Jugend wieder sich für die Hallen Regionalmeisterschaft in Sontra zu qualifizieren. Auf Grund von Verletzungen und Absagen reisten wir von allen teilnehmenden Mannschaften sicherlich mit dem kleinsten Kader, mit nur 7 Jungs an. Zum Vergleich, Mannschaften wie der KSV Baunatal oder TSV Wolfsanger, hatten jeweils zwei komplette Mannschaften zur Verfügung. Im ersten Spiel gegen die Mannschaft des TSV Wolfsanger, die durchweg aus Spielern des Jahrganges 2005 besteht, hatten wir keine Chance. Die Jungs aus Wolfsanger spielten von Anfang an aggressives Offensiv Pressing und verhinderten dadurch unseren Spielaufbau bereits in der eigenen Hälfte. Nach zwei individuellen Fehlern, unseres sonst immer so sicheren Abwehrchefs, die Wolfsanger eiskalt ausnutzte stand es bereits nach kurzer Zeit 0:2 und wir waren bemüht den Schaden so gering wie möglich zu halten. Wir stabilisierten uns einigermaßen, müssten im weiteren Verlauf jedoch noch ein Gegentor einstecken und beendeten das Spiel mit 0:3. Im zweiten Spiel gegen die JSG Melsungen lief es dann besser. Wir kamen wieder besser ins Spiel, ein zaghaftes Kombinationsspiel war wieder zu erkennen und wir hatten auch wieder die ein oder anderen Torchance, die wir leider nicht nutzen konnten. Eigentlich würde ich hier jetzt gern aufhören zu schreiben, den ein 0:0 wäre in diesem Spiel als Ergebnis o.k. gewesen. Leider spielte uns Melsungen dann doch noch einmal per schnellem Konter aus so dass wir auch dieses Spiel mit 0:1 verloren haben. Nach zwei verlorenen Spielen und Null erzielten Toren war allen klar das wir hier nur noch mit einem Wunder ins Halbfinale kommen können. Das dritte Spiel an diesem Tag hatten wir gegen die JSG Reinhardshagen/ Immenhausen. In diesem Spiel waren wir die klar spielbestimmende Mannschaft. Wir kombinierten gut hinten heraus und hatten vorn mehrere gute Chancen um ein Tor zu erzielen. Leider schafften wir es auch in diesem Spiel nicht den Ball über die Linie zu schieben so dass wir auch hier zwei dringend notwendige Punkte verschenkten. Manchmal hat man halt einfach kein Glück und… Damit war das Turnier für uns eigentlich schon gelaufen so dass wir im vierten Spiel gegen Volkmarsen völlig ohne Druck aufspielen konnten. Bereits nach kurzer Spielzeit setzte sich Tom nach schönem Steilpass von Philipp mit einem Beinschuss gegen den Torwart durch und erzielte endlich unser erstes Tor an diesem Tag. Jetzt war der Bann gebrochen so dass auch das zweite Tor nach schöner Kombination von Philipp und Tom durch Philipp erzielt wurde. Fazit: Zweimal hintereinander an der E- Jugend Regionalmeisterschaft teilnehmen zu dürfen ist sicherlich ein Indiz dafür wie qualifiziert Matthias und Ralf das Training durchführen. Es tut uns aber auch gut zu sehen dass uns immer noch ein Stück zu den Top Mannschaften aus Kassel fehlt, denn darum geht es ja auch bei so einem Turnier, das man erkennt wo bisher unsere Grenzen sind und woran man in der nächsten Zeit weiter arbeiten muss. Gespielt haben: Dennis, Johann, Niclas, Tom, Philipp, Noah und Marinus (RD)

Endplatzierungen:  1. KSV Baunatal, 2. TSV Wolfsanger, 3. TSV Korbach, 4. JSG Melsungen, 5. Vfr Volkmarsen, 6. JSG Lossetal/Licht., 6. FSV Dörnberg, 8.JSG BSA, 9.JSG Immenhausen/Reinhardsh., 10. TSV Warbern

Die Vereine der JSG Lossetal-Lichtenau