Newsfeeds abonnieren

Subscribe to Newsfeeds

Unglückliche Niederlage der C2 in Unterrieden

JSG Hebenshausen / Werra  -  JSG LoLi  2:0 (0:0)

Schade, schade, schade……… steht ganz groß unter diesem Auswärtsspiel gegen den letztjährigen souveränen Meister der Kreisklasse. Positives vorweg, dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung, brauchen wir uns hier gar nichts vorzuwerfen. Letztes Jahr hatten wir hier 13 Buden kassiert und das war auch noch achtbar, laut Aussage einer Zuschauerin vom letzten Jahr (Insider wissen was ich meine).

Fangen wir mal vorne an, erstmal finde ich es absolut bemerkenswert, dass wir die Mannschaft heute ohne Hilfe aus anderen Jugendmannschaften stemmen konnten. Bemerkenswert daher, wenn man sich mal unsere dünnen Personaldecke anschaut die wir haben, hierfür ein dickes Lob an alle aktiven. Also hatte ich die Qual der Wahl, aber das liebe ich. So konnten wir auch wieder eine stabile Abwehr stellen, der Schlüssel zu unserem Spiel. Lediglich Bandik kam für Lars, absolut gleichwertiger Ersatz und Marinus kam nach überstandener Verletzung zurück in die Startelf und Neal beackerte die linke defensive. Davor wieder mit Lenard und Niclas, die immer besser zusammen finden auf der Doppel 6. Vorne musste ich kurzfristig auf Shirley verzichten, dafür rückte Jannik neben Nils in die Startformation. Au der Ersatzbank heute mit Jonas, Philine und Leon.

Zum Spiel, in der ersten Halbzeit hatten wir ein sehr gut gestaffeltes Bollwerk vor dem Strafraum ausgestellt, das es dem Gegner sehr schwer machte, vor dem Tor, zu zwingenden Chancen zu kommen. Nach vorne fehlte die Entlastung, aber in diesem einen Moment, wo der Ball mal steil auf den Pfeilschnellen Jannik kam, fehlte es im Abschluss an der Präzision und die Pille verfehlte nur knapp sein Ziel. So ging es mit einem glücklichen unentschieden zur verdienten Erfrischung bei tropischen Spätsommer Temperaturen um Unteridener Run. Eine gezielte Pausenansprache, sollte die Mannschaft in Ihrer Spielweise stärken, hat aber nicht geklappt. Nach einer Abwehraktion haben wir den Ball völlig unnötig verloren und mussten den Rückstand hinnehmen. Unser bis dahin gut aufgelegter Torwart Eric, machte dabei leider keine gute Figur. Als mir dann seine Mutter erzählte, dass er noch nie an einem Torwarttraining teilgenommen hat, habe ich diese Aktion mit ganz anderen Augen gesehen, da müssen wir dran arbeiten. Von dieser Minute an bekamen wir plötzlich Überwasser und hatten richtig gute Aktionen nach vorne. Leider liesen wir in der Zeit viele Chancen liegen und als nun letztlich alles nach vorne schmissen, mussten wir nach einen klugem Konter, auch noch das 2:0 hinnehmen.

Fazit: Ich bin heute stolz und froh wieder bei euch zu sein. Das war ein Spie was man gegen eine C1 durchaus verlieren kann in der Art und Weise wie wir es heute gespielt haben. Mit dieser Einstellung, schaue ich zuversichtlich dem nächsten Spiel am Mittwoch bei der 2ten des JFV ESW entgegen. Hoffentlich können wir auf einige Spieler der C1 zurückgreifen. Wenn nicht, haben wir richtig gute Nachrücker aus der D-Jugend.

Es spielten. Eric, Philine, Jonas, Marinus, Neal, Jannik, Filip, Lenard, Niclas, Nils und Jannik

 

Datum: 
Samstag, September 16, 2017

Die Vereine der JSG Lossetal-Lichtenau